Freitag, 26. Dezember 2008

Die Bedürfnisse werden einfacher

Ich habe vor Jahren einmal geschrieben, was ich zu Weihnachten bekam - von der Familie jedenfalls. Dieses Jahr ist es wesentlich einfacher, was ich denn bekommen habe: Eine Flasche 18 Jahre alten Irish Whiskey und einen Büchergutschein. Gerade das, was man braucht.

2 Kommentare:

_paulina_ hat gesagt…

ich glaube, das whiskyschenken wird zum trend. neulich debatierten wir darüber "rauchig im geruch und mild im abgang" oder so...;o)
dann wohl bekommens zum gegebenen anlass, aber ned zu lang warten.

tobi hat gesagt…

Mein erster Whiskey-Beitrag ist etwas länger her, aber ich hab das auch bemerkt, dass in der letzten Zeit Whiskey immer beliebter wird.